Förderung

Die Photovoltaikanlagen Förderung wird in Deutschland ganz entscheidend von den Regelungen im Erneuerbare Energien Gesetz beeinflusst. Mit dem EEG verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, die Nutzung erneuerbarer Energien in Deutschland zu beschleunigen.

Photovoltaik Förderung durch das Erneuerbare Energien Gesetz

Mit dem Erneuerbare Energien Gesetz werden Energieversorgungsunternehmen verpflichtet den Strom aus Photovoltaikanlagen abzunehmen und mit einem vorher festgelegten Wert zu vergüten. Die Höhe der Photovoltaik Förderung richtet sich nach folgenden Faktoren:

  • Anlagentyp (Dach-, Fassen- oder Freiflächenanlage)
  • Größe der Photovoltaikanlage
  • Zeitpunkt der Inbetriebnahme

Lag die Photovoltaikanlagen Förderung im Jahr 2004 noch bei maximal 57,4 Cent pro kWh, liegt sie seit April 2012 bei max. 19,50 Cent pro kWh. Bei der letzten Novelle des Erneuerbare Energien Gesetz ist außerdem festgelegt worden, dass die Förderung weiter abnehmen soll. Dieses Ziel wird durch die monatliche Degression der Vergütung erreicht. Die Senkung der Einspeisevergütung spiegelt im Ergebnis allerdings die Entwicklung der Photovoltaik Preise wieder.

KfW-Programme

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergibt für Photovoltaikanlagen in einigen Programmen besonders zinsgünstige Kredite, mit denen die Anlagen finanziert werden können. Neben dieser Photovoltaik Förderung besteht auch die Möglichkeit, einen Investitionszuschuss für zu erhalten. Diese Programme stehen zum großen Teil allen Privatleuten, aber auch Unternehmen offen. Durch tilgungsfreie Anfangszeiten, Sondertilgungsmöglichkeiten und niedrige Zinssätze stellen die Programme interessante Möglichkeiten zur Photovoltaikanlagen Förderung dar.

Weitere Kreditangebote zur Photovoltaik Förderung

Nicht nur die Kreditanstalt für Wiederaufbau, sondern auch die Umweltbank bietet besondere Kredite für die Finanzierung von Photovoltaikanlagen. Diese Förderung basiert ebenso wie die KfW-Angebote auf zinsgünstigen Krediten. Das Angebot richtet sich an Privatleute, die in Deutschland zertifizierte Anlagen errichten wollen. Auch hier sind eine tilgungsfreie Anfangszeit und Sondertilgungen vorgesehen. Ebenso hat die Deutsche Kredit Bank zinsgünstige Darlehen zur Photovoltaik Förderung im Programm.

Sonstige Förderprogramme

Interessenten, die eine PV-Anlage planen, sollten sich auf jeden Fall auch bei den Umweltministerien und Landesbanken des jeweiligen Bundeslandes nach entsprechenden Förderprogrammen erkundigen. Von Land zu Land unterscheiden sich jedoch die Konditionen erheblich, manchmal richten sich die Angebote auch nur an Unternehmen oder Vereine. In einigen Fällen können aber auch Privatleute diese Photovoltaik Förderung in Anspruch nehmen.

Fazit

Es gibt vielfältige Programme, die die Photovoltaikanlagen Förderung zum Ziel haben. Am verlässlichsten und äußerst lohnenswert ist die Einspeisevergütung. Da die Vergütung über zwanzig Jahre konstant bleibt, ist eine Wirtschaftlichkeitsberechnung leicht möglich.

Angebotsvergleich